Samstag, 25. Februar 2017

In Haselnuss verkleidete Schokoganache Cupcakes - Gastbeitrag von Die Jungs kochen und backen

Heute sind Sascha und Torsten von Die Jungs kochen und backen bei mir zu Gast. Als Kölner kennen die beiden sich ja bestens aus mit Karneval. Wie froh bin ich da, dass sie meiner Einladung gefolgt sind beim Karneval-Geburtstagsevent mitzumachen und sich entschlossen haben, leckere Cupcakes zum Partybuffet beizusteuern. Wie ihr Blogname schon sagt, kochen und backen die beiden leidenschaftlich gerne. Ich durfte sie im Rahmen der Kenwood Küchenparty auch schon persönlich kennenlernen und durfte mit den anderen Gästen tolle Sachen zum Thema Brot vorbereiten und genießen. Also schaut unbedingt mal bei Sascha und Thorsten vorbei!


Aus der Lameng wird 1 Jahr alt und wir alle feiern mit ..!

Wir 2, das sind Sascha & Torsten und der ein oder andere kennt uns vielleicht als "Die Jungs kochen und backen". Die liebe Simone kennen wir ja eigentlich noch gar nicht so lange, aber da wir ja einer der 9 Gastgeber der Kenwood Küchenparty 2.0 sind und Simone im Dezember bei uns zu Gast war, konnten wir sie auch gleich persönlich kennen lernen. Die Party war ein echter Knaller. Tolle Gäste, wie bisher immer und dadurch auch immer ganz viel Spaß beim Zubereiten der Leckereien, die wir uns vorher gemeinsam ausgedacht hatten.

Bei der Party kamen wir dann auch auf den 1. Geburtstag von Simone's Blog und gemeinsam haben wir dann einfach mal rum gesponnen. Und kaum war die Party vorbei, lud sie uns auch schon ein, Gäste bei ihrem Jubiläum zu sein. Klar konnten wir da nicht nein sagen.

Jetzt geht es um Karneval und eigentlich hätten wir das mitgebracht, das für uns das absolut typische süße Gebäck an Karneval ist. Aber "leider" haben wir das schon selber verbloggt und wir wollten das nicht einfach nochmal wiederholen (obwohl wir das jedes Jahr am Weiberfastnacht backen) - Mäuschen!

Dann haben wir hin und her überlegt und wir waren uns einig, dass wir gerne etwas schokoladiges machen würden. Und dann kam der nächste Gedanke: Warum die Schokolade nicht einfach verkleiden, so dass keiner erkennt, dass es um Schoko geht?!

Genauso haben wir es gemacht und ihr könnt euch unsere verkleidete Schokoganache jetzt
einmal anschauen.





Rezept In Haselnuss verkleidete Schokoganache Cupcakes

Zutaten für 12 Cupcakes:

Für den Teig:
100 g weiche Butter
100 g Zucker
2 Eier
100 g Weizenmehl Type 405
50 g gemahlene Haselnüsse
4 g Backpulver
1/2 P. Vanillezucker

Für die Ganache:
60 g dunkle Schokolade, mind. 72%
70 g Sahne

Für das Topping:
120 g weiche Butter
100 g Puderzucker
2 EL Haselnusssirup
1 EL Sahne
1/2 TL Kakao

Zubereitung:
1. heizt euren Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor
2. schlagt die Butter mit dem Zucker so richtig schaumig
3. fügt dann nach und nach unter weiterem Rühren die Eier hinzu
4. vermischt Mehl, Nüsse, Backpulver und Vanillezucker und rührt auch die Mischung unter
5. füllt den Teig in Papierförmchen in eurem Muffinblech und backt sie für ca. 16 Minuten
6. lasst sie für 5 Minuten in der Form und dann auf einem Kuchengitter abkühlen
7. in der Zwischenzeit hackt ihr die Schokolade in kleine Stückchen und gebt sie in eine Schale
8. erhitzt die Sahne bis kurz vor dem Siedepunkt und gießt sie über die Schokolade
9. lasst sie 2 Minuten ziehen und vermischt alles mit einem Teigschaber und lasst sie stehen
10. sobald die Cupcakes kalt sind, stecht ihr ein etwa 1 cm großen Loch in die Mitte, gebt etwa 1TL Ganache hinein und verschließt wieder mit dem Teigdeckel
11. für das Frosting schlagt ihr die Butter schaumig und gebt unter Schlagen den Puderzucker dazu
12. während des Rührens gebt ihr Sirup, Sahne und Kakao ebenfalls dazu, bis alles verbunden ist
13. gebt das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und verziert eure Cupcakes
14. wer möchte kann noch einen kleinen Neapolitaner darauf setzen


Wer da noch sagt, Schokolade könnte sich nicht verkleiden, der sollte diese leckeren Dinger erst mal in die Finger bekommen ;-).

Wir hoffen, dass wir Dir, liebe Simone, einen kleinen Gefallen machen konnten und wünschen Dir und Deinen Lesern noch ganz viel Spaß bei Deiner Geburtstagssause!

Ganz liebe Grüße aus Köln,

Deine Jungs

1 Kommentar:

  1. Das klingt wirklich lecker. Ich hab es mir mal abgespeichert. Mal sehen ob ich mal die Gelegenheit hab es nachzumachen. =D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...