Sonntag, 12. November 2017

Stachelbeer-Mandel-Kuchen

Diese Jahr gabe es so viele wunderbare Beeren bei uns im Garten, da habe ich eine Menge leckerer Kuchen daraus gezaubert. Wie diesen einfachen, herrlich fluffigen Stachelbeer-Mandel-Kuchen. Schön fruchtig durch die leicht säuerlichen Stachelbeeren und mit einer knusprigen Mandelkruste. Hmm!!!
Ich werde dieses Rezept bestimmt bald nochmal mit anderen Beeren probieren, weil es uns so unheimlich gut geschmeckt hat. Es gibt zwar jetzt keine regionalen, frischen Beeren mehr ,aber ich habe noch einige eingefroren und es klappt damit auch sehr gut. Also backt ihn doch einfach mal nach mit Beeren oder Früchten Eurer Wahl!
Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir nachgebackene Sachen bei Facebook oder Instagram zeigt und mich verlinkt :-)
 
 


Rezept Stachelbeer-Mandel-Kuchen (26cm Springform)

Zutaten:
Für den Teig:
150g weiche Butter
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
50g gemahlene Mandeln
200g Weizenmehl
3 EL Dulce de Leche
3 EL Milch

Außerdem:
250g Stachelbeeren
50g Mandelblättchen
2 EL Zimtzucker
100ml Sahne


 
Zubereitung:
Den Backofen auf 160°C vorheizen.
 
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen. Dann nach und nach die Eier unterrühren. Die restlichen Zutaten zufügen und gut verrühren.

Den Teig in eine gefettete oder Silikonbackform geben und glatt streichen. Die Stachelbeeren auf den Teig geben und erwas eindrücken. 

Mit Mandelblättchen belegen und mit Zimtzucker bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca 40-45min goldbraun backen. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und die Sahne über dem noch heißen Kuchen verteilen.

Auskühlen lassen und genießen!
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...